MSI X470 GAMING PRO Test

MSI X470 GAMING PRO

Das MSI X470 GAMING PRO ist ein vollwertiges High Performance Mainboard und kann auch als solches behandelt werden. Alle wichtigen Eigenschaften werden unterstützt und es gibt sogar noch eine erweiterte Stromversorgung für deinen CPU, welche auch hilfreich beim übertakten ist.
Schade ist nur, dass kein USB Typ-C mit dabei ist.

  •  Für enthusiastische Anwender die alles aus ihrem PC herausholen wollen
  • RAM und CPU lässt sich übertakten
  • Preis ist angemessen für seine Features
  • 6x USB 3.1

Prüfe den Preis auf Amazon

https://www.amazon.de/MSI-X470-GAMING-DDR4-3466MHz-X-Boost/dp/B07CFSHGLY/

Frontanschlüsse

Den Anfang macht es mit ganzen 6x USB 3.1, welche noch von 2x USB 2.0 begleitet werden.
Der neueste USB-Standard USB Typ-C ist leider nicht mit dabei, auch wenn ich ihn persönlich favorisiere.
Weiter geht es noch mit den Bildschirm-Anschlüssen, wobei es 2 Stück gibt.
So ist einmal HDMI und einmal DVI mit dabei.
Auch für deine ältere Maus und Tastatur gibt es einen extra Anschluss, welcher von vielen Mainboards noch mit dabei ist, auch wenn ich ihn nicht mehr zeitgemäß finde.
1x LAN ist mit dabei und unterstützt bis zu 1 Gbit/s. Solltest du auch noch WLAN wollen, musst du dir ein Modul kaufen oder du kannst dir auch ein teureres Mainboard mit WLAN zulegen.
Um die 30-40 Euro würde dich dies mehr kosten und natürlich ist LAN in vielen Bereichen wie auch Gaming immer noch besser. Auch wenn ich sagen muss, dass WLAN auch viele Fortschritte in letzter Zeit macht.
Zum Schluss gibt es noch ein paar Audio-Anschlüsse und auch ein Mikrofon Eingang.
Es ist durchaus vom Vorteil mehrere Audio-Anschlüsse zu besitzen, da du so zum Beispiel Lautsprecher + Kopfhörer benutzen kannst. Bei meinem Test PC daheim benutze ich dies auch so.
Wenn du dir nicht sicher bist, welche der Anschlüsse, den nun der Mikrofon-Eingang ist, kannst du das rote benutzen. Es ist das einzige in dieser Farbe und somit leicht zu unterscheiden.

RAM

Beim RAM hat mich das MSI X470 GAMING PRO wieder positiv überrascht.
So kannst du deinen DDR4 RAM, bis hin zu 3466 Übertakten.
Natürlich muss dies auch von deinem RAM unterstützt werden, aber es gibt dir schöne Upgrade Möglichkeiten.
Um dir so zu sagen, was normal ist, im Normalfall kannst du es bis hin zu 3200 Übertakten und wenn du dir ein wirklich teures Mainboard zulegst, kann es auch bis zu 3600.
Damit bist du dann aber wirklich mehr als genug für die Zukunft gerüstet. Allerdings kostet es auch ungefähr 90-100 Euro mehr. Natürlich gibt es nun auch noch ein WLAN-Anschluss mit dazu für den Preis.
Insgesamt gibt es 4 Steckriegel, was dir Support für bis zu 64GB RAM ermöglicht.
PCIe-Slots
Es gibt 3 Große PCIe Slots und dazu noch 3 kleine.
Die kleinen unterstützten jeweils 1 LANE und sind somit nicht außergewöhnlich.
Bei den großen wird es dann allerdings etwas schwieriger.
Zuerst mit dem unteren PCIe angefangen, welcher am weitesten entfernt von der Mitte liegt. Hier werden 4 Lanes unterstützt und er ist Generation 2. Damit ist er der schlechteste.
Weiter geht es, mit dem der danach kommt, dieser unterstützt schon ganze 8 Lanes und ist sogar Generation 3. Damit ist er deutlich schneller und auch mehr als ausreichend für normale Grafikkarten.
Wer sich dann allerdings einer der neuesten Grafikkarten von AMD oder NVIDIA zugelegt hat, für den wird das letzte PCIe Slot interessant.
Dieser unterstützt nun ganze 16 Lanes und kommt auch mit Generation 3. Damit ist dir die beste Performance gewiss und er hat sogar noch ein paar nette kleine Features mit dabei.
Er besitzt eine spezielle Ummantlung, welche eine bessere Stabilität deiner Grafikkarte gewährleisten soll und sie vor Strahlung schützt. Ich selber habe dies auch ausprobiert und kann sagen, dass im Test beide gut sind aber sie etwas weniger wackelt mit der Ummantlung.
Wenn du willst, kannst du auch 2 Grafikkarten gleichzeitig nutzen und somit noch mehr Performance herausholen. Auch wenn du die bessere natürlich in die mit der Ummantlung einsteckst.

M.2

Wenn du noch nicht davon gehört hast, dies ist ein neuerer Standard welche den SATA-Anschluss in Geschwindigkeit übertrifft. In manchen Testberichten spricht man auch von bis zu 50% mehr Geschwindigkeit, was dein MSI X470 GAMING PRO noch zusätzlich verbessern wird.
Für diesen Anschluss brauchst du allerdings auch eine spezielle SSD, welche länger und dafür schmaler ist als eine normale 2,5 Zoll SSD.
Der Kauf lohnt sich also eigentlich nur dann, wenn du nicht schon eine SSD daheim rumliegen hast oder du die beste Geschwindigkeit herausholen willst.
Das Mainboard unterstützt 2 M.2 und ist damit gut mit dabei. Andere unterstützen oft sogar nur eine oder manchmal auch gar keine.

SATA

Zu dem M.2 Anschluss gibt es nun auch noch 6 SATA-Anschlüsse für deine HDD und SSD.
Damit kannst du nochmal ein gutes Maß an Speicherplatz für deine Filme, Bilder oder was auch immer dir vorschwebt ergänzen. Es ist also durchaus so, dass eine SATA immer noch ihre Berechtigung hat, vor allem bei HDDs, da diese sowieso eine begrenzte Geschwindigkeit besitzen können welche immer noch weit unter der maximalen eines SATA III Anschlusses ist.

Stromversorgung

Ein cooles kleines Feature ist die zusätzliche Stromversorgung. So gibt es nun noch zu dem 8Pin und 24Pin Stromanschluss ein zusätzlicher 4Pin Anschluss um den CPU immer ausreichend zu versorgen.
Auch wenn dein Stromkabel kein zusätzliches 4Pin Kabel hat, sollte dies kein Problem darstellen, da er auch ohne diese Stromquelle einwandfrei laufen sollte.
Somit ergeben sich nur Vorteile für dich daraus.

Design

Das Design besteht aus einem klassischem Schwarz mit noch einer LED Verzierung.
Dadurch macht es einen guten Eindruck, hebt sich aber auch nicht arg von der Masse ab.
Ein Beispiel eines Mainboards mit noch vielen zusätzlichen LEDs und schönem Design kannst du dir hier anschauen

Fazit

Das MSI X470 GAMING PRO ist wirklich gut gelungen und bietet dir auch einen fairen Preis an.
Es gibt zwar nichts Außergewöhnliches, doch dies muss es auch nicht, da du für den Preis schon sehr viele Zusätze bekommst.
Von dem her kann ich es dir empfehlen, wenn du auf der Suche nach einem Mainboard mit erhöhten Features und einem dafür guten Preis suchst.
Auch schön ist, dass es viele der normal vorhandenen Bauteile noch verbessert hat und dir somit zum Beispiel den verbesserten RAM bieten kann oder auch den Stromanschluss.
Damit kannst du ohne Probleme übertakten und genießest somit die bestmögliche Performance von deinem CPU.

Recent Content

link to GIGABYTE GA-AB350-Gaming 3 Test

GIGABYTE GA-AB350-Gaming 3 Test

GIGABYTE GA-AB350-Gaming 3 Durch seinen akzeptablen Preis ist es eine wirklich gute Option als Mainboard, von dem her, kann ich dieses Mainboard auch nur empfehlen. Das einzige, was ich etwas schade finde, ist der fehlende Typ-C Anschluss. Dieser ist allerdings sowieso noch nicht sehr verbreitet Prüfe den Preis auf Amazon https://www.amazon.de/GIGABYTE-GA-AB350-Gaming-Mainboard-S-ATA-schwarz/dp/B06XMYM95G/ Ausstattung des AM4 Mainboards […]
link to Asus PRIME A320M-K Test

Asus PRIME A320M-K Test

Asus PRIME A320M-K In meinem Test stelle ich dir das Asus PRIME A320M-K vor, welches durch seine Größe und seinen Preis überzeugt.Es bietet dir nicht ganz so viele Anschlüsse wie vergleichbare andere AM4 Mainboards, doch im Normalfall reichen diese mehr als aus.  Gute Budget-Option dank seines geringen Preises 4x USB 3.1 Anschlüsse Alle wichtigen Funktionen […]