Asus Prime X470-PRO Test

Asus Prime X470-PRO

  •  7x USB 3.1 Typ A
  • 1x USB 3.1 Typ C
  • Umfassende Ausstattung
  • Schönes Design

Das Asus Prime X470-PRO ist ein gut gelungenes Mainboard mit einem schönen Design und einer Menge an USB 3.1 Anschlüssen. Dazu gibt es auch einen extra Kühler für deine M.2 SSD.

Frontanschlüsse

Hier sind wirklich alle wichtigsten USB-Anschlüsse für die Zukunft mit dabei.
Zum einen gibt es USB 3.1 GEN1 6mal. Davon sind 5 normale Type-A wie du sie auch gewohnt bist und noch ein moderner Type-C ist mit dabei. Dieser wird in Zukunft bestimmt noch mehr an Bedeutung gewinnen, da er jetzt schon von vielen Handys und Laptops als Standard benutzt wird.
Es geht aber noch weiter, und zwar gibt es 2x USB 3.1 GEN2 Type-A, was dir die derzeit höchst mögliche Geschwindigkeit verspricht.
Weiter geht es mit dem LAN-Anschluss, welcher 1Gbit/s unterstützt. Dazu gibt es noch einen Anschluss für veraltete Tastaturen und Mäuse und zwei Bildschirmanschlüsse.
Diese Bildschirmanschlüsse sind jeweils 1x Displayport und 1x HDMI. Beides Top aktuelle und häufig genutzte Anschlüsse. In meinem Test Computer daheim benutze ich diese auch sehr häufig.
Zum Schluss gibt es dann noch diverse Audio-Ausgänge und ein Mikrofon-Eingang.

RAM

Hier gibt es nichts außergewöhnliches, das Asus Prime X470-PRO besitzt 4Steckplätze mit DDR4 RAM und bietet dir somit Unterstützung bis zu 64GB.
Das einzige Außergewöhnliche ist der Support für bis zu 3466MHz. Damit übertrifft es viele andere Mainboards, welche nur bis zu 3200MHz unterstützen.

PCIe

Hier gibt es 3x PCIe mit 16 Lanes und 3x PCIe mit 1 Lane.
Das PCIe, welches sich zur Mitte befindet ist hierbei extra Stabil gebaut, um deiner Grafikkarte einen guten Halt zu gewährleisten.

M.2

Das Asus Prime X470-PRO bietet dir Support bis zu 2 M.2 SSDs. Davon wird sogar eine gekühlt, was dir die beste Performance bieten soll. Dadurch muss sie nicht herunter drosseln, sollte sie zu warm werden und bietet dir so eine dauerhafte gute Performance. In manchen Testberichten kann man von 50% mehr Geschwindigkeit im Vergleich zu einer normalen SSD lesen, was ein wirklich großer Anstieg ist. Gerade beim starten deines Betriebssystems.

SATA

Hiervon gibt es 6 Stück, welche an der Seite verlagert sind. Damit kannst du deine ganzen SSDs und HDDs anschließen. Solltest du allerdings mehr als 2 Stück besitzen, musst du auch darauf achten ob dein Gehäuse genug Platz bietet dafür.

Sockel

Das Mainboard kommt mit einem AM4 Sockel, was dir Support für die neusten Ryzen Prozessoren bietet. Damit wird dir die beste Performance gewährleistet zu einem recht akzeptablem Preis

Design

Das Design ist wirklich sehr schön gelungen und bietet dir eine Mischung aus Schwarz und an manchen Stellen Silber/Weiß. Dazu gibt es noch LEDs, welche das ganze nochmal verschönern. Diese kannst du auch nach belieben Steuern.

Preis

Der Preis ist für die viele Funktionen durchaus gerechtfertigt. Du kriegst eins der neuesten Mainboards mit einem schönem Design. Auch kannst du nach belieben Übertakten. Somit kann ich also sagen, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis durchaus in Ordnung ist.

Zubehör

Zu dem Mainboard kriegst du noch ein paar kleine Zusätze. Die ersten Zusätze sind 2 Sata Kabel für deine SSD und HDD. Dazu gibt es noch schrauben um deine M.2 SSDs festzuschrauben.
Weiter geht es mit einer SLI-Bridge und einer Anleitung, welche mit einer CD begleitet wird.

Fazit

Ein durchweg gelungenes Mainboard, welches sich bestimmt gut in deinem Gehäuse machen wird.
Auch genügend Anschlüsse sind mit dabei, sodass du noch lange Spaß an dem Asus Prime X470-PRO haben wirst.

Recent Content