Asus Prime B350M-A Test

Asus Prime B350M-A

  • Das Asus Prime B350M-A ist ein solides Mainboard mit allen wichtigen Features an Board und einen guten Preis. Einzig bei den PCI Slots wurde etwas gespart, wie man sieht, da es allerdings nur ein micro ATX ist, war dies zu erwarten.

Prüfe den Preis auf Amazon

https://www.amazon.de/Prime-B350M-Mainboard-Sockel-Speicher/dp/B06WWF12J8

Frontanschlüsse

Die Auswahl der Anschlüsse ist recht gut, vor allem was USB 3.1 angeht, davon gibt es ganze 4 Stück.
Auch 2 USB 2.0 sind mit an Bord, welche noch von einem älteren Anschluss für Tastatur und Maus begleitet wird.
Natürlich sind auch diverse Bildschirm-Anschlüsse mit dabei, so gibt es 1x HDMI, 1x VGA, 1x DVi.
Standardmäßig ist auch immer noch ein LAN-Anschluss mit 1Gbit/s verfügbar und 2 Audio-Ausgänge mit einem Mikrofon-Eingang.
Für manche Angelegenheiten kann es ganz nützlich sein noch mehr als 2 Audio-Ausgänge zu haben, da es in diesem Mainboard allerdings auch um die Größe geht war der Verzicht wohl notwendig.

Grafikkarte

Es wird eine Grafikkarte unterstützt, allerdings musst du eins bedenken.
Es gibt 3 PCI Slots da der eine von der Grafikkarte schonmal weggenommen wird, bleiben noch 2 kleine PCIs übrig. Nun sind GPUs allerdings leider etwas größer und ich muss hier meine bedenken äußern od du dann immer noch die 2 kleinen nutzen kannst. Es wird sich wahrscheinlich nur noch auf einen belaufen, solltest du also mehrere PCIs verwenden wollen, kannst du dir auch mal dieses Mainboard anschauen.
Sonst stellt dies allerdings kein Problem dar und du kannst alle Features genießen.

RAM

Hier gibt es eine erfreuliche Nachricht und zwar hat er es geschafft ganze 4 RAM-Anschlüsse zu verbauen. Die meisten anderen Hersteller verbauen bei dieser Größe nur 2.
Damit kannst du ganze 64GB RAM benutzen, auch wenn dies im Normalfall etwas übertrieben ist. Nutzen musst du den DDR4 RAM, da DDR3 nicht kompatibel ist.

M.2

M.2 ist einer der neuesten Anschlüsse für eine SSD und soll diese nochmals beschleunigen.
So wird im Test gesagt, dass du im Vergleich zum SATA nochmal 50% mehr an Geschwindigkeit kriegst.
Solltest du nun also noch keine SSD haben, kann es durchaus lohnenswert sein sich eine M.2 SSD zu holen, sie wird das Asus Prime B350M-A sicher gut ergänzen.

SATA

Auch diverse SATA-Anschlüsse sind mit dabei, so kannst du insgesamt bis zu 4 SSDs oder HDDs anschließen. Natürlich kannst du diese auch nach belieben vermischen.

Design

Am Design ist nichts wirklich außergewöhnlich, es bietet dir eine Mischung aus Schwarz und Weiß. Damit bietet es dir ein gutes Aussehen, bei welchem man sich nicht beklagen kann.

Fazit

Das Asus Prime B350M-A ist ein gutes AM4 Mainboard mit vielen Anschlüssen und einem vernünftigen Preis. Es kommt in einer Größe daher, die fast in jedes Mainboard passt und ist somit ein perfektes allzweck Board.

Recent Content

link to MSI X470 GAMING PRO Test

MSI X470 GAMING PRO Test

MSI X470 GAMING PRO Das MSI X470 GAMING PRO ist ein vollwertiges High Performance Mainboard und kann auch als solches behandelt werden. Alle wichtigen Eigenschaften werden unterstützt und es gibt sogar noch eine erweiterte Stromversorgung für deinen CPU, welche auch hilfreich beim übertakten ist.Schade ist nur, dass kein USB Typ-C mit dabei ist.  Für enthusiastische […]
link to GIGABYTE GA-AB350-Gaming 3 Test

GIGABYTE GA-AB350-Gaming 3 Test

GIGABYTE GA-AB350-Gaming 3 Durch seinen akzeptablen Preis ist es eine wirklich gute Option als Mainboard, von dem her, kann ich dieses Mainboard auch nur empfehlen. Das einzige, was ich etwas schade finde, ist der fehlende Typ-C Anschluss. Dieser ist allerdings sowieso noch nicht sehr verbreitet Prüfe den Preis auf Amazon https://www.amazon.de/GIGABYTE-GA-AB350-Gaming-Mainboard-S-ATA-schwarz/dp/B06XMYM95G/ Ausstattung des AM4 Mainboards […]