AM4 Mainboard test

In diesem Test stelle ich dir eine Auswahl der bestem AM4 Mainboards von AMD vor. Zusätzlich dazu wirst du noch weitere Informationen rund um die Mainboards kriegen

Welches AM4 Mainboard ist Preis-Leistungs-Sieger

MSI B350 Gaming Pro Carbon

In meiner Suche auf das beste Mainboard für AM4 bin ich auf das MSI B350 Gaming Pro Carbon gestoßen. Es gab wirklich viele Argumente, welche mich überzeugt haben.

Zuallererst geht es um sein Design, welches wirklich gelungen ist. Durch das schwarze Aussehen gibt es schon mal einen ersten Eindruck und macht somit sogar ohne Strom was her. Gibst du den Mainboard später dann allerdings noch Strom hinzu, schöpft es sein volles Potenzial aus. Gerade wenn du dir einen PC holst, in welchen man rein schauen kann, überzeugt es voll und ganz. Du kannst nach belieben sogar noch Farb-Paletten einstellen um den Look zu individualisieren.

Der zweite Punkt, welcher für dich vielleicht sogar noch wichtiger ist, ist die Ausstattung vom MSI B350 Gaming Pro Carbon. Im Test mit anderen Modellen in diesem Preis, ist diese Ausstattung einer der besten. Er kommt mit 4 RAM Plätzen, welche dir Platz für bis zu 64GB bieten. Dazu gibt es diverse PCI Anschlüsse, wobei 2 für Grafikkarten sind. Mit den anderen kannst du zum Beispiel WLAN benutzen oder SSDs dran schließen. Es gibt wirklich eine Menge Möglichkeiten hier. Nennenswert hierbei ist noch das extra M.2 SSD Fach. darin wird deine SSD gekühlt und sicher aufbewahrt, was für eine gesteigerte Performance vorteilhaft ist. Auch 4 SATA-Anschlüsse sind mit dabei, an welche du auch eine SSD oder HDD anschließen kannst.

Zu seinen Ausgängen gibt es auch noch etwas zu sagen, und zwar wird dir eigentlich alles Angeboten, was du brauchst. Es gibt 4x USB 2.0, 2x USB 3.0 (einer ist Typ C), 1x HDMI Ausgang, 1x DVI Ausgang und noch Audio Ausgänge. Was den Sound angeht, hört man wirklich nur Positives.

Das MSI B350 Gaming Pro Carbon bietet natürlich noch diverse andere Funktionen wie Lüfter Anschluss, für unseren kleinen Test soll es aber erst mal reichen.

Der dritte und letzte Punkt dreht sich um seinen Preis, welcher jedenfalls auch zu seinen Stärken gehört. Mit unter 150 Euro gehört er sicher nicht zu den billigsten, wenn man allerdings noch seine ganze Ausstattung mit zurechnet, sieht man schnell dass der Preis mehr als fair ist.

Welches Mainboard bietet die beste Performance?

Asus ROG Crosshair VII Hero WI-FI Gaming Mainboard

Wer auf der Suche nach der ultimativen Performance seines PCs ist, muss sich auch eines der besten Mainboards zulegen. Ich muss sagen, das Asus ROG Crosshair VII Hero WI-FI Gaming Mainboard erfüllt wirklich alle Ansprüche, die man nur haben kann.

Da es fast schon zu viele Funktionen gibt, werde ich versuchen mich auf die wichtigsten zu beschränken.

Zum coolsten Feature gleich am Anfang, es werden bis zu 10 USB 3.1 unterstützt. Davon sind 2 Stück Generation 2, was bedeutet, dass sie Geschwindigkeiten von bis zu 10Gbps unterstützen. Eins der beiden ist sogar der neue Typ C Standard. Die anderen 8 sind Generation1, was heißt dass Geschwindigkeiten bis zu 5Gbps unterstützt werden.

Es ist wirklich selten ein Mainboard zu finden, welches so viele USB Ausgänge besitzt, weshalb das Asus ROG Crosshair VII Hero WI-FI Gaming Mainboard AM4 schon mal einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz hat.

Des weiteren hat er vorne zwei Knöpfe eingebaut, mit denen du das BIOS zurücksetzen oder das CMOS leeren kannst. Dazu gibt es noch ein WI-FI Modul, so dass du dieses nicht extra bestellen musst und dazu noch Audio-Ausgänge und ein Mikrofon Eingang. Natürlich ist auch ein LAN-Eingang mit dabei, welcher Datenraten von bis zu 1Gbps unterstützt.

Auch die andere Ausstattung lässt sich sehen, so unterstützt es RAM Overclocking bis zu 3600MHz. Normal wird hier nur bis zu 3200MHz unterstützt.

Auch genügend Platz für deine Grafikkarten und andere Dinge werden geboten, so gibt es 5 PCI Plätze, wobei 2 Stück extra Robust für Grafikkarten gemacht worden sind.

Zum Abschluss gibt es dann noch gute Neuigkeiten für LED Fans, die LEDs sind nämlich komplett konfigurierbar wie man sie gerne will.

Welches AM4 Mainboard ist am billigsten?

Asus PRIME A320M-K

Auch für die Sparfüchse unter euch gibt es gute Nachrichten. Es gibt durchaus sehr billige AM4 Mainboards, damit du auch mit einem geringen Budget nicht auf einen guten PC verzichten musst.

Das derzeit billigste Mainboard ist wohl das Asus PRIME A320M-K Mainboard Sockel AM4. Es kostet nicht einmal mehr als 60 Euro und ist somit um einiges billiger. Im Kauf nehmen dafür, musst ihr natürlich eine schlechtere Ausstattung, auch wenn diese gar nicht mal so schlecht ist.

Anstatt 4 RAM Slots gibt es jetzt nur noch 2, was heißt, dass ihr maximal 32 GB RAM benutzen könnt. Also wirklich mehr als genug. Auch bei den PCI Slots wurde etwas gespart, so könnt ihr nun nur noch eine Grafikkarte anhängen und zwei extra Dinge wie z.B. WLAN. Für die meisten wird das wahrscheinlich auch noch mehr als genügend sein.

Weiter geht es mit den USB-Anschlüssen, wovon es 6 Stück gibt. Vier davon sind USB 3.1 und zwei Stück sind USB 2.0. Dazu gibt es dann noch einen HDMI Ausgang und Audio-Ausgänge.

Bei der LED-Beleuchtung gibt es dieses mal nur Leuchtstreifen also nichts sehr spektakuläres. Im großen und ganzen ist es trotz seines geringen Preises noch sehr gut nutzbar.

Zu guter letzt ist es vielleicht noch gut zu erwähnen, dass das Asus PRIME A320M-K Mainboard Sockel AM4 über 4 SATA Anschlüsse verfügt, was also heißt dass du 4 SSDs oder HDDs anschließen kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.